REALität

Multi-Asset-Investmentstrategie vom 21.7.2021

Abgebildet sind die Jahressteigerungsraten der Verbraucher- und Produzentenpreise (jeweils für Juni; Datenquellen: National Bureau of Statistics of China, U.S. Bureau of Labor Statistics, Destatis) sowie die Renditen 10jähriger Staatsanleihen per 23. Juli 2021.

Die Grafik beinhaltet einige interessante Informationen:

Beispielsweise in welchem Ausmaß die Erzeugerpreise die ohnehin erhöhten Verbraucherpreise noch überragen. Letztendlich kann das aber nicht verwundern, sind die Erzeugerpreise doch deutlich volatiler. Gewinnmargen wirken nicht als Puffer. So gesehen haben wir hier einen zumindest vorübergehenden Belastungsfaktor für die Unternehmensgewinne.

Auffällig dann noch die vergleichsweise hohen Zinsen in China. Der Wechselkursentwicklung dort hatten wir uns in unserer Multi Asset Investmentstrategie zugewandt.